(Trick)filme

 

– Auswahl –

 

1993

„open doors“
S8, 7 Min
Haus am Kleistpark, Berlin (Katalog)

1993

„die mm’s“
VHS, 30 Min
Projekt mit Gika Witt im und mit den Mädchen des Mädchenladen Wedding, Berlin

2000

„touch“ – open space
Künstlerwerkstatt Bahnhof Westend, Berlin

2012

„feuervogel“
DVD Pal, 3:25 Min

1996/2017

“rapershake“
ursprünglich S8, 9 Min, digitalisiert und neu bearbeitet
DVD Pal, 7 Min

2018

„die jungen rachemonster“
MP4-Video, 15 sec

 

„die ungerufene eifersucht“
MP4-Video, 46 sec

 

„vind“
MP4-Video, 37 sec

 

“farbengedicht”
MP4-Video, 1:27 Min

18. Flensburger Kurzfilmtage

farbengedicht (c) Ingrid Gans
farbengedicht (c) Ingrid Gans (ein Klick aufs Bild führt zur Archiv-Programmseite des Festivals)
2019

 

 

„farbengedicht“
MP4-Video, 1:27 Min

20. Schweinfurter Kurzfilmtage

2020

„wiederholen“
Kurzfilm 2019, 2:32 Min.
Eine experimentelle Auseinandersetzung mit einem Text von Luisa Francia

21. Schweinfurter Kurzfilmtage

Screenshot aus dem Kurzfilm wiederholen (c) Ingrid Gans
Screenshot aus dem Kurzfilm wiederholen (c) Ingrid Gans (ein Klick aufs Bild führt zu einem Auszug des Programms des Festivals)

 

„Offene Ateliers“
Atelierhof Werenzhain (5 Filme)


open doors (Kurzfassung)

 

mms (Kurzfassung)

 

feuervogel (Kurzfassung)

 

rachemonster

 

die ungerufene eifersucht

 

vind